Mysmilies.net die Smilies Datenbank

Script oder Datei finden :

 
-Startseite
-Newsarchiv
-Newsletter
-Mein Dreamcodes
-Scripte
-eBooks
-Online Speicher
-Datenbanken
-Webseiten
-Trickfilm
-Web Grafiken
-Bildbearbeiter
-Browser
-EMail Software
-Ftp Clienten
-Betriebssysteme
-Texteditoren
-Wampserver
-Office Pakete
-Antivirus
-System Cleaner
-Recovery Tools
-Php Schnipsel
-Ajax Schnipsel
-VB Schnipsel
-Tutorials
-Workshops
-Webkatalog
-Leserforum
-Erweiterte Suche
-Sitemap
-Impressum
-neuste Downloads

1. Selfphp (412)
2. Xampp OS X (316)
3. Xampp Linux (315)
4. Xampp Windows (327)

-neuste Tutorials

1. Gratis USA Nummer (5611)
2. RAID (5427)
3. Text auf Grafik (5453)
4. String verschlüsseln (5592)


Tutorials 0190-Nummern

 

0190-Nummern

Die so genannten Mehrwertnummern, auch Service- oder Premium Rate Nummern genannt, werden in Deutschland von der Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post (Reg TP) verwaltet. Am weitesten verbreitet sind in Deutschland die 0190-Nummern. Die Reg TP gibt diese Nummern an Netzbetreiber, beispielsweise Telekom, Hansenet oder Talkline weiter. Diese Netzbetreiber vermarkten diese Nummern nun entweder selbst oder vermieten sie weiter, sowohl an andere Nummernbetreiber (“Reseller”) als auch an spezielle Dienstleister (etwa Dialerbetreiber) weiter. So entsteht eine Kette von Weiter- und Untervermietungen. Der Kreis schließt sich erst bei der Telefonrechnung: Das Inkasso der Gebühren, die über die Mehrwertnummern erwirtschaftet werden, übernimmt nämlich in der Regel die Telekom. Man muss also grundsätzlich unterscheiden zwischen

dem Netzbetreiber, der von der Regulierungsbehörde 0190-Nummern zugeteilt bekommen hat, und diese entweder selbst verwertet, in den meisten Fällen aber weitervermietet hat;

dem Dienste-Anbieter/Dialer-Betreiber, der die Nummer mitsamt Webdialer und entsprechenden Dienstleistungen selbst betreibt oder ebenfalls weitervermietet;

und dem Webmaster, der einen gemieteten Dialer auf seiner Seite betreibt, möglicherweise aber auch nur bewirbt.

Durch mehrfache Untervermietungen von Mehrwertnummern an so genannte Reseller kann sich die oben genannte Kette noch um einige Positionen verlängern. Zudem kommt es vor, dass prinzipiell seriöse Dialer (die sich also an die Regeln der Freiwilligen Selbstkontrolle Telefonmehrwertdienste halten) von unseriösen Webmaster vertrieben, zum Download angeboten, beworben, gelegentlich sogar manipuliert und verbreitet werden. Vor allem für Dialer-Geschädigte kann dies zum Problem werden - sie müssen nämlich zweifelsfrei feststellen, wen sie nun konkret belangen wollen.

 
Seiten : 1
hinzugefügt am : 05.07.2003
Autor : DS
Listings ID : 145
Status zum lesen : Gast
gelesen : 2607 mal
[Text bewerten] [Druckansicht] [Lesercharts] [RSS] [zur Übersicht]
 
 

Die Möglichkeit diesen Artikel zu verlinken :

HTML-Code:

Code zum Einbinden in ein Forum:


Hinweis : Das lesen des Artikels 0190-Nummern - listings ID: 145 auf Dreamcodes, sowie Link Verweise auf Internetseiten fremder Anbieter erfolgen auf eigene Gefahr. Dreamcodes haftet nicht für Schäden, die aus der Verwendung des Inhaltes der Artikel erfolgen könnten. Schadenersatzansprüche, aus welchem Rechtsgrund auch immer, sind ausgeschlossen !
-Live Statistik
Datum: 13.12.2017
Uhrzeit: 14:04 Uhr
Online: 9 User
User heute: 5614
User allgem.: 16415909

Eingeloggt als Gast
-Download des Monats
-
-unsere Monats Umfrage
Was ist davon interessanter?

Diverse Wallpaper
Motorrad Wallpaper
HDR Wallpaper
Auto Wallpaper
Personen Wallpaper

-unsere Bestseller